Bereits zum sechsten Mal konnten italienische Austauschschüler/-innen bei uns in den beiden Landkreisen Neustadt und Tirschenreuth begrüßt werden. 20 deutsche Jugendliche machten sich im November 2023 auf nach Legnago, einem kleinen Ort in der Nähe von Verona. In der letzten Aprilwoche stand nun endlich der Gegenbesuch mit 21 italienischen Schülerinnen und Schülern sowie zwei Lehrerinnen des Liceo G. Cotta an.

Am 10.04.2024 besuchten wir, das P-Seminar Biologie “Leben retten” des Stiftland-Gymnasiums, das Krankenhaus Kemnath.

Im Fach Geographie beschäftigen sich die Lernenden vordringlich mit den globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, die aktuell unsere Lebensgrundlagen bedrohen. Dabei setzen sich unsere Schülerinnen und Schüler mit Schwerpunkten wie dem anthropogenen Klimawandel, der weltweiten Migration, Armut, der demographischen Entwicklung, der Endlichkeit von Ressourcen und vielem mehr auseinander.

Der Startschuss für das Planspiel SCHULBANKER fiel am 13. November 2023. Drei Monate lang leiteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 11b des Stiftland-Gymnasiums im Fach Wirtschaftsinformatik ihre eigene virtuelle Bank.

Am 15. Mai besuchte das P-Seminar Mathematik zusammen mit Herrn Dietrich die C3-Marketingagentur in Tirschenreuth.

Am Sonntagabend, den 28. April, fand in der Stiftsbasilika Waldsassen ein besonderes musikalisches Ereignis statt: Ein Orgelkonzert mit dem renommierten Organisten Christian Brembeck.

Beim Wettbewerb „Experimente Antworten“ der 5. bis 8. Klassen bearbeiten Schülerinnen und Schüler in kleinen Teams bereits die dritte Aufgabe in diesem Schuljahr.

Im Rahmen der diesjährigen Haus- und Straßensammlung im März 2024 konnten 31 Sammler-Teams aus den Klassen 5b, 5d, 6a, 6b, 7a, 9b und 10a insgesamt 2.583,66 € an Spendengeld zusammentragen.

Das beste Klassenergebnis erzielte die Klasse 5d mit 964,51 €. Auf Platz 2 kam die Klasse 5b mit 791,00 € und Platz 3 belegte die Klasse 6a mit 543,52 €.

Danke an alle 34 Starter, die unsere Schule würdig beim diesjährigen NOFI-Lauf in Neustadt vertreten haben.

In der Gesamtwertung haben wir in der Kategorie...

Neben dem beeindruckenden Gesamtergebnis von 1860 Kilometern wurden beim Klimalauf auch die gelaufenen Einzelrunden mit dazugehörigen Rundenzeiten ermittelt. So konnten am Dienstag, den 30. April in den beiden Pausen, die Läuferinnen und Läufer geehrt werden, die die meisten Runden in der schnellsten Zeit gelaufen sind.