Im Fach Geographie beschĂ€ftigen sich die Lernenden vordringlich mit den globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, die aktuell unsere Lebensgrundlagen bedrohen. Dabei setzen sich unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler mit Schwerpunkten wie dem anthropogenen Klimawandel, der weltweiten Migration, Armut, der demographischen Entwicklung, der Endlichkeit von Ressourcen und vielem mehr auseinander.

Diercke WISSEN ist mit ĂŒber 300.000 Teilnehmern Deutschlands grĂ¶ĂŸter Geographiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung fĂŒr die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland. Oben genannte Themen wurden in diesem Schuljahr vermehrt in den Wettbewerbsfragen aufgegriffen.

Am Stiftland-Gymnasium in Tirschenreuth nahmen dieses Schuljahr alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 7. und 10. Klassen am Diercke Wissen Wettbewerb teil.

Am Ende konnte Annika Farnbauer aus der Klasse 10a die meisten Punkte erreichen und wurde Schulsiegerin.

Der Fachleiter Geographie, OStR HĂ€cker, sowie der Mittelstufenbetreuer, OStR Lang T., gratulierten Annika recht herzlich und ĂŒberreichten ihr das „Diercke Siegerpaket“.