Bereits zum dritten Mal in Folge machten sich Schüler der Abschlussklasse des Stiftland-Gymnasiums am Abend des letzten Ferientages zusammen mit ihren betreuenden Lehrkräften OStR David Bartmann und OStRin Alexandra Härtl zu ihrer Studienfahrt nach London auf.

Während die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe sich in der ersten Unterrichtswoche nach den Sommerferien mit dem neuen Stundenplan und der Sitzordnung im Klassenzimmer beschäftigten, befanden sich die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten auf Studienfahrt an die Côte d'Azur.

Bei schulischen Veranstaltungen/ Fahrten besteht die Möglichkeit, vom Elternbeirat einen Zuschuss hierfür zu beantragen. Die Zuschusshöhe ist einzelfallabhängig. Den Zuschussantrag können Sie sich hier anschauen und ausdrucken lassen.

Getreu nach diesem Motto brach auch zu Beginn dieses Schuljahres eine Gruppe von 28 angehenden Abiturienten zu einer Studienreise an die Côte d’Azur auf.

Am Montag, den 09.09.2019 brachen gegen 21:30 Uhr 19 Schülerinnen und Schüler der Q12 in Begleitung von Herrn Schmidt, Herrn Lang und Frau Ott vom Parkplatz des Stiftland-Gymnasiums aus in Richtung Kroatien auf. Nach ca. 11 Stunden Fahrt mit dem Bus kam die Reisegruppe am „Hotel Pula“ an. Nachdem alle die Zimmer bezogen und sich ein wenig ausgeruht hatten, ging man gemeinsam ins Zentrum der Stadt, um dort in kleinen Gruppen auf Mittag zu essen und die Stadt zu erkunden.