Ein schöner Brauch hat sich mittlerweile am Stiftland-Gymnasium etabliert. Bereits zum zehnten Mal verabschiedet sich die Pächterin der Schulmensa Inge Grosser von den Abiturientinnen und Abiturienten zum Dank für die langjährige Treue mit einem von ihr spendierten Weißwurst-Frühstück. Die Schülerinnen und Schüler bedankten sich ihrerseits mit einem Blumenstrauß und Schokolade für die stets fürsorgliche Verpflegung durch Frau Grosser und ihr Team. Ein Wermutstropfen mischte sich allerdings in die Feierlichkeit, da das Jubiläum möglicherweise gleichzeitig das Ende dieses Brauchs darstellt. Frau Grosser tritt nämlich zum Schuljahresende in den wohl verdienten Ruhestand.